Aktivitäten der Theo-Zwanziger-Stiftung

Die Gründung der Stiftung erfolgte unter dem Namen Theo-Zwanziger-Stiftung. Im Vordergurnd standen Veranstaltungen zur Förderung des Frauen- und Mädchenfußballs im Fußballverband Rheinland.

Hier gibt es einen Überblick der Veranstaltungen der Theo-Zwanziger-Stiftung (Oktober 2010 bis Oktober 2013):

Theo-Zwanziger-Preis

In den Jahren 2011 und 2012 zeichnete die Theo-Zwanziger-Stiftung Fußballerinnen für sportliches, soziales und gesellschaftliches Engagement aus. 2012 wurden neben Spielerinnen auch Trainerinnen und Schiedsrichterinnen ausgezeichnet. In einer weiteren Kategorie erhielten Lehrerinnen und Lehrer den Theo-Zwanziger-Preis für Verdienste rund um den Mädchenfußball in der Schule. Mit der Unterstützung von LOTTO Rheinland-Pfalz wurden auch zwei Sonderpreise für behinderte Fußballerinnen verliehen.


Turniere der Theo-Zwanziger-Stiftung

Von 2011 bis 2013 veranstaltete die Stiftung viele Turniere für Frauen- und Mädchenmannschaften im Fußballverband Rheinland. Ob in der Halle in Issel und Ellingen oder auf den Kleinfeld in Reil an der Mosel, sorgten die Turniere für viel Begeisterung. Highlights waren sicherlich die "Sommerturniere" in Diez mit Spitzenteams im deutschen Frauenfußball mit dem Aushängeschild 1. FFC Frankfurt.


SPENDEN

Fußball hilft! - Die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland

Konto: 502227600
BLZ: 570 909 00

IBAN: 

DE30 5709 0900 0502 2276 00

BIC: GENODEF1P12
PSD Bank Koblenz