Lotto-Elf sammelt Spenden für FVR-Stiftung und Erich-Kästner-Schule

Für die Lotto-Elf und den guten Zweck im Einsatz: Die Ex-Profis Alexander Löbe (links) und Dariusz Wosz (gelbes Trikot, im Hintergrund) im Spiel gegen die Ü40-Auswahl des TuS Singhofen - Foto: Peter Seydel
Für die Lotto-Elf und den guten Zweck im Einsatz: Die Ex-Profis Alexander Löbe (links) und Dariusz Wosz (gelbes Trikot, im Hintergrund) im Spiel gegen die Ü40-Auswahl des TuS Singhofen - Foto: Peter Seydel

Wer beim Fußball 28 Tore sehen will, der muss sich schon einige Spiele ansehen. Die rund 600 Fans, die die Benefizpartie der Lotto-Elf in Singhofen kürzlich verfolgten, mussten nur 90 Minuten „investieren“. Mit 24:4 gegen die Ü40-Auswahl des TuS Singhofen gelang der von Fußball-Weltmeister Horst Eckel und Fußball-Europameister Hans-Peter Briegel gecoachten Prominentenelf einer der höchsten Siege des Teams seit seiner Gründung 1999. Die tapferen Gastgeber nahmen die Niederlage aber sportlich und verdienten sich als tolle Spendensammler ihre eigenen vier Tore. Jeweils 5.000 Euro konnten im Beisein des Schirmherren, Innenminister Roger Lewentz, an die Erich-Kästner-Schule in Singhofen und an die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland „Fußball hilft!“ übergeben werden. 

„Mit diesem Geld können wir Veranstaltungen unterstützen, die über das Budget nicht finanzierbar wären. Dazu zählen beispielsweise Fahrten zu Special Olympics-Events in ganz Deutschland“, freute sich Jürgen Hoder, Leiter der Förderschule für ganzheitliche und motorische Entwicklung, über die Zuwendung. Und für Walter Desch, Präsident des Fußballverbandes Rheinland, kann mit dem Geld die Stiftung des Verbandes weiter aufgewertet werden: „Die Stiftung ging aus der Theo-Zwanziger-Stiftung hervor, die bis Oktober 2013 den Frauen- und Mädchenfußball im Fußballverband Rheinland gefördert hat. Durch eine Änderung der Satzung wurde der Stiftungszweck erweitert. Der Frauen- und Mädchenfußball wird weiterhin unterstützt. Hinzu kommen die Förderung des Sports sowie der vielfältigen gemeinnützigen und sozialen Tätigkeiten des FVR, der Kunst und die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen.“

SPENDEN

Fußball hilft! - Die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland

Konto: 502227600
BLZ: 570 909 00

IBAN: 

DE30 5709 0900 0502 2276 00

BIC: GENODEF1P12
PSD Bank Koblenz