„Fußball hilft!“ bei Neujahrempfang der CDU Rhein-Hunsrück vorgestellt

v.l. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner, CDU Kreisvorsitzender Rhein-Hunsrück Hans-Josef Bracht und Stiftungsvorsitzender und FVR-Präsident Walter Desch (Foto: L. Maylandt)
v.l. DFB-Präsident Wolfgang Niersbach, CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner, CDU Kreisvorsitzender Rhein-Hunsrück Hans-Josef Bracht und Stiftungsvorsitzender und FVR-Präsident Walter Desch (Foto: L. Maylandt)

Prominente Gäste beim Neujahrsempfang der CDU Rhein-Hunsrück in Rheinböllen: Der Kreisvorsitzende Hans-Josef Bracht konnte mit der stellvertretenden CDU-Bundesvorsitzenden Julia Klöckner und DFB-Präsident Wolfgang Niersbach zwei hochkarätige Ehrengäste begrüßen, die in einer Talkrunde – moderiert durch den Stadionsprecher von Mainz 05, Klaus Hafner – nicht nur einen Rückblick auf den Gewinn der Fußball-Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr warfen, sondern auch die Bedeutung des Fußballs als Motor für Integration und soziale Werte hervorhoben.

Darüber hinaus wurde die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland „Fußball hilft!“ im Rahmen der Talkrunde durch den Stiftungsvorsitzenden und Präsidenten des Fußballverbandes Rheinland, Walter Desch, vorgestellt. So engagiert sich die FVR-Stiftung vor allem bei der Förderung internationaler Begegnungen junger Menschen sowie für den Frauen- und Mädchenfußballs und der Kunst in Zusammenhang mit Fußball. Im Foyer des Kulturhauses in Rheinböllen konnten sich die Besucher ein Bild von der Stiftungsarbeit machen. Und Hans-Josef Bracht rief die Gäste auf, die Arbeit der Stiftung mit einer Spende zu unterstützen – mit Erfolg: An dieser Stelle dankt die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland Hans-Josef Bracht und allen Spendern herzlich für die Unterstützung von 1.695 € an diesem Abend!

SPENDEN

Fußball hilft! - Die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland

Konto: 502227600
BLZ: 570 909 00

IBAN: 

DE30 5709 0900 0502 2276 00

BIC: GENODEF1P12
PSD Bank Koblenz