Feierliche Eröffnung:

SV Oberzissen freut sich über ein neues Mini-Spielfeld

F-Junioren-Spieler haben das neue Mini-Spielfeld in Oberzissen mit einem Turnier eingeweiht – vor den Augen von (hinten von links) Eugen Schmitt (Ortsbürgermeister Oberzissen), Frank Loosen, Manfred Dedenbach (beide SV Oberzissen), Walter Merten (Kreisvorsitzender Rhein/Ahr), Dr. Tino Wagner (Geschäftsführer mps public solutions gmbh), Frank Gotthardt, Walter Desch (Präsident Fußballverband Rheinland), Markus Fronert (Massivhaus Mittelrhein), Friedhelm Münch (Kreisbeigeordneter) und Johannes Bell (Verbandsgemeinde-Bürgermeister Brohltal)

Ein großer Tag für den SV Oberzissen: Am gestrigen Sonntag, 12. Juni, wurde das neue Mini-Spielfeld des Vereins aus dem Rhein/Ahr-Kreis feierlich eröffnet. Möglich gemacht wurde das durch ein im September des vergangenen Jahres initiierten Projekts, das der Fußballverband Rheinland, die mps public solutions gmbh und deren Inhaber Frank Gotthardt im Rahmen ihrer neu gegründeten Partnerschaft ins Leben gerufen hatten. Dabei werden in den Jahren 2016, 2017 und 2018 je fünf Vereine mit je 20.000 Euro beim Bau eines Mini-Spielfeldes finanziell stark unterstützt. Der SV Oberzissen ist einer der fünf Vereine, die die Förderzusage durch die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland „Fußball hilft!“ für das Jahr 2016 erhielten – und der erste dieser Vereine, der den Bau des Mini-Spielfeldes abschließen konnte.

 

„Ich bin begeistert von der Qualität des Mini-Spielfeldes und der gesamten Anlage. Noch schöner ist jedoch, dass man sieht, mit welcher Begeisterung die Kinder darauf spielen“, sagte Frank Gotthardt mit Blick auf das F-Junioren-Turnier, das am Eröffnungstag ausgetragen wurde. „Beim Fußball sind die Kinder und Jugendlichen in Bewegung, sie lernen den Umgang mit Leistungsbereitschaft und Freiheit. Und sie lernen insbesondere, dass man nur zusammen mit anderen erfolgreich ist und seine Ziele erreichen kann. Umso schöner, wenn ihnen dabei solch ein toller Platz wie hier in Oberzissen zur Verfügung steht.“

 

Sehr zufrieden zeigte sich auch Walter Desch, Präsident des Fußballverbandes Rheinland: „Das Mini-Spielfeld in Oberzissen ist fantastisch, das ist ein Meilenstein für die FVR-Stiftung ‚Fußball hilft!‘. Wir freuen uns sehr, dass wir – mit der großen finanziellen Unterstützung von Frank Gotthardt – im Rahmen dieses Erfolgsprojekts etwas Bleibendes geschaffen haben, das die Kinder und Jugendlichen in den nächsten Jahren nutzen können.“

 

Und nicht nur für die Kinder und Jugendlichen steht das 38 mal 18 Meter große Spielfeld zur Verfügung: Es ist 24 Stunden am Tag geöffnet und wird beispielsweise auch von den Alten Herren des SV Oberzissen genutzt werden. „Ich danke Herrn Gotthardt und dem Fußballverband Rheinland sehr für ihre Unterstützung“, sagte Manfred Dedenbach, Erster Vorsitzender des Vereins. „Mein Dank gilt aber auch den Vorstands- und Vereinsmitgliedern, die in den letzten Wochen viele Stunden mitgearbeitet haben, damit das Mini-Spielfeld so schnell fertiggestellt werden konnte. Das ist eine Meisterleistung für einen kleinen Verein wie den SV Oberzissen.“

 

SPENDEN

Fußball hilft! - Die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland

Konto: 502227600
BLZ: 570 909 00

IBAN: 

DE30 5709 0900 0502 2276 00

BIC: GENODEF1P12
PSD Bank Koblenz