Prominente Fußballer kicken für FVR-Stiftung

Am Mittwoch, den 7. September, tritt die Fußball-Prominentenmannschaft Lotto-Elf um 19 Uhr unter anderem mit Weltmeister Wolfgang Overath und TV-Showmaster Guido Cantz gegen eine Ü40-Auswahl des SV Rengsdorf an. Der Erlös kommt der Stiftung „FLY & HELP“ und der Stiftung des FVR „Fußball hilft!“ zugute. Erwachsene zahlen 6 Euro Eintritt, Jugendliche 3 Euro.

Fußball spielen und helfen ist das, was die Lotto-Elf seit über 17 Jahren immer wieder mit viel Erfolg praktiziert. So wird es auch 2016 sein: Von Altrip bis Andernach, von Prüm bis Landau und von Schwabenheim bis Kirchen an der Sieg – die mit Weltmeistern, Olympiasiegern, Europameistern und Deutschen Meistern gespickte Lotto-Elf gastiert auch in diesem Jahr wieder in insgesamt 13 rheinland-pfälzischen Orten und schnürt für verschiedenste soziale Zwecke die Fußballstiefel.

Anstoß für das Benefizspiel ist am 7. September um 19 Uhr auf dem Sportplatz am Tannenweg in Rengsdorf. Dann empfängt die Ü40-Auswahl des SV Rengsdorf die Lotto-Elf unter der sportlichen Leitung von Weltmeister Horst Eckel.

 

Der Erlös kommt zum einen der Stiftung des Fußballverbands Rheinland, „Fußball hilft!“ zugute. Die Schwerpunkte der Stiftung sind die Förderung des Sports sowie der vielfältigen gemeinnützigen und sozialen Tätigkeiten des Fußballverbandes Rheinland (FVR), der Kunst, sofern diese im Zusammenhang mit dem Fußballsport steht, und die Unterstützung hilfsbedürftiger Personen.

Außerdem wird die Reiner Meutsch Stiftung „FLY & HELP“ unterstützt. Hauptziel von „FLY & HELP“ ist die Förderung von Bildung und Erziehung. Mit der Hilfe der Spender errichtet die Stiftung neue Schulen, Kindergärten und Waisenhäuser weltweit. Die ersten fünf Projekte während der Weltumrundung von Reiner Meutsch waren erst der Anfang einer langfristig angelegten Bildungskampagne der Stiftung. Bis 2025 sollen insgesamt 100 Projekte rund um den Globus mit Hilfe der Spendengelder initiiert, gefördert und betreut werden.

 

In Rengsdorf sind unter anderem Fußball-Idole wie Wolfgang Overath, Tomasz Waldoch und Dariusz Wosz am Ball für die gute Sache. Auch TV-Star Guido Cantz schnürt die Schuhe für den guten Zweck. Auf die sportliche Qualität achtet am Spielfeldrand Teammanager Horst Eckel. „Wir wollen neben dem sozialen Hintergedanken auch attraktiven Fußball bieten“, belegt Eckel den sportlichen Ehrgeiz der Lotto-Elf.

Mehr als ein Fußballspiel

Ein Spiel der Lotto-Elf ist noch mehr als ein Spiel für den guten Zweck. Rund um die Begegnung sorgt ein umfangreiches Programm für viel Unterhaltung auf und neben dem Fußballplatz. Im Vorfeld des Benefizspiels findet um 16.30 Uhr für Kinder und Jugendliche ein Schnuppertraining mit Ex-Nationalspieler Dariusz Wosz und dem Fußballweltmeister von 1974 Wolfgang Kleff statt. Des Weiteren wird ein Workshop „Rhythmische Sportgymnastik“ und Cheerleader-Training mit der Schauspielerin und Moderatorin Nika Krosny-Wosz angeboten.

Fans und Zuschauer haben zudem die Chance auf Autogramme ihrer Idole, gemeinsamen Fotos und bei einer Tombola auf hochwertige Preise. Diese und mehr Programmpunkte sorgen für ein unbeschwertes Event im Dienst der guten Sache. „Ein Spiel der Lotto-Elf ist ein Ereignis für die ganze Gemeinde, denn rund um das Benefizspiel stellen die ausrichtenden Vereine zusammen mit Lotto Rheinland-Pfalz ein buntes Fest auf die Beine“, erklärt Lotto-Geschäftsführer Jürgen Häfner.

Über zwei Millionen Euro eingespielt

Seit 1999 spielte die Lotto-Elf über 200 Mal für den guten Zweck. In dieser Zeit haben die prominenten Kicker auch über zwei Millionen Euro für viele verschiedene gemeinnützige Projekte, Institutionen und karikative Einrichtungen eingespielt. Auch konnte vielen Menschen, die durch schwere Schicksalsschläge in Not geraten sind, auf diese Weise geholfen werden. Über 130.000 Euro wurden allein im letzten Jahr für soziale Zwecke gesammelt und die Verantwortlichen sind sich sicher, dass die Lotto-Elf auch in diesem Jahr an diesen Erfolg anknüpfen wird.

SPENDEN

Fußball hilft! - Die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland

Konto: 502227600
BLZ: 570 909 00

IBAN: 

DE30 5709 0900 0502 2276 00

BIC: GENODEF1P12
PSD Bank Koblenz