Unterstützung beim Bau von Mini-Spielfeldern

Durch eine großzügige Spende von Herrn Frank Gotthardt, Vorstandsvorsitzender der CompuGroup Medical in Koblenz, hat unsere Stiftung die Möglichkeit in den kommenden drei Jahren den Bau von je fünf Mini-Spielfeldern im Jahr im Fußballverband Rheinland mit bis zu 20.000 € je Feld zu fördern.

 

Hier die wichtigsten Informationen im Überblick:

 

Vereine, die Interesse an einem Mini-Spielfeld (Bau in 2018) haben, bewerben sich bis zum 30. November 2017 bei unserer Stiftung mit folgenden Unterlagen:

  • Idee (Warum soll gerade ihr Verein beim Bau eines Mini-Spielfeldes unterstützt werden?)
  • Standort (Kartenausschnitt, Art des Gebietes (Mischgebiet, Wohngebiet, Schule, Sportplatz), Eigentumsverhältnisse (Grundbuchauszug bzw. Pachtvertrag)
  • Baugenehmigung/Bauvoranfrage (wenn erforderlich, ansonsten Unbedenklichkeitsbescheinigung), Einvernehmen der Gemeinde zum Mini-Spielfeldbau (auch bezüglich Lärmemission)
  • Wunschgröße: Standard Größen sind 20x13m, 30x15m und 40x20m. Individualisierungen bei der Größe sind möglich. Weitere Informationen unter das SPIELFELD
  • Finanzierungsplan
  • Nutzungsplan
  • Gültige Bescheinigung der Gemeinnützigkeit  (Freistellungsbescheid) des zuständigen Finanzamtes

 

Bewerbungen bitte an 

FVR-Stiftung "Fußball hilft!"

Lortzingstraße 3

56075 Koblenz 

 

oder an info@fvr-stiftung.de

 

 

Die Auswahl der fünf Vereine erfolgt durch den Vorstand der FVR-Stiftung. 
Eine Kofinanzierung ist durch das Bolzplatzprogramm des Landes Rheinland-Pfalz möglich. Die Förderung beträgt bis zu 40% der zuwendungsfähigen Kosten, maximal 20.000 €.  
Merkblatt zum Bolzplatzprogramm des Landes Rheinland-Pfalz
bolzplatzprogramm RLP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 24.5 KB
Alternativ zur Kofinanzierung über das Bolzplatzprogramm ist eine Förderung durch den Sportbund Rheinland möglich. Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Bedingungen:

  • Das Spielfeld muss mindestens 5 Jahre im Besitz des Vereines bleiben (kein frühzeitiger Verkauf o.ä.)
  • Der Platz muss bei Bedarf 2 x p.a. dem Verband für eigene Veranstaltungen (ggf. mit FVR-Partner mps) zur Verfügung gestellt werden
  • Das dauerhafte Anbringen von weiteren Sponsoren ist auf den Banden nicht gestattet


Bei Fragen steht Ihnen Lars Maylandt gerne per E-Mail (LarsMaylandt@fv-rheinland.de) oder telefonisch (0261-135183) zur Verfügung. 

SPENDEN

Fußball hilft! - Die Stiftung des Fußballverbandes Rheinland

Konto: 502227600
BLZ: 570 909 00

IBAN: 

DE30 5709 0900 0502 2276 00

BIC: GENODEF1P12
PSD Bank Koblenz